in 1927
"Nie klein genug um gross zu träumen.."

mood: tired.
music: gallery


"Nie klein genug um gross zu träumen.."

Oder auch um das zu Kämpfen was man liebt. Ich bin nicht Intelliegent, nicht alt, nichts, das ich so übers Leben reden könnte. Aber ich hab die Erfahrung gemacht. Und sobald man etwas hat, worüber man reden oder schreiben kann, ist es egal ob der Gedanke richtig ist oder nicht. Und überhaupt; was ist für uns richtig und was ist falsch? Was für die ganze Welt falsch oder richtig ist, weiss ich nicht. Aber ich weiss das es falsch war, das ich damals nicht um mein Leben gekämpft hab. Es war falsch aufzugeben.

Es ist egal wie du ein Spiel spielst. Du kannst faulen, fair sein, schlau und eine andere richtung nehmen.Es ist auch egal wieviel mal du die Figuren wechselst, oder wieviel mal du würfeln musst. Egal wie. Das wichtigste ist, du spielst es einfach. Ich weiss es ist einfacher gesagt als getan. Aber auch ich, wie viele andere auch, bin im Leben öfters gefallen, aber ich konnte auch jedesmal wieder aufstehen.
Man kann sein Leben lang in sein Zimmer hocken und scheisse drauf sein. Doch ich hab endlich die bessere Alternative gefunden: einfach Leben.

xAndie
9.4.07 13:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
[x]
[x]
[x]
[x]
[by]
Gratis bloggen bei
myblog.de